+49 (0) 35 74 46 798-0 info@steintechnologie.de
Nur für kurze Zeit - 10% Rabatt auf alle RAVELLO Outdoor Produkte +2 % Skonto auf den gesamten Warenkorb!

Datenschutzinformationen von stoooni.com

Das ist die Datenschutzerklärung von https://stoooni.com/(nachfolgend „stoooni, „uns“ oder „wir“ genannt). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere darüber, welche personenbezogenen Daten, zu welchem Zweck durch uns erhoben, wie diese verwendet und an wen diese ggf. weitergeben werden sowie welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Seiten von https://stoooni.com/. Sie erstreckt sich jedoch nicht auf etwaig verlinkte Websites bzw. Internetpräsenzen von anderen Anbietern.

Stoooni verarbeitet nur solche personenbezogenen Daten, die für den Betrieb der Website technisch notwendig bzw. für die Erfüllung der vertraglichen sowie gesetzlichen Pflichten erforderlich sind.

  1. Verwendete Begriffe

Diese Datenschutzerklärung nutzt unter anderem folgende Begriffe.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden.

Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Rechtsgrundlage

Eine Erlaubnis, personenbezogene Daten für bestimmte Zwecke zu verarbeiten.

Drittland

Alle Länder außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums.

Web-Hosting

Unter Webhosting versteht man die Bereitstellung von Webspace sowie die Unterbringung von Webseiten auf dem Webserver eines Internet Service Providers.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien oder ähnliche Technologien, welche von den Websites, die Sie besucht haben, in Ihrem Browser gespeichert werden und von diesen und anderen Websites ausgelesen werden können. Sie werden verwendet, um Websites optimal bedienbar zu machen oder dem Betreiber bestimmte Informationen zur Website zu liefern, um z.B. Werbung interessengerecht zu gestalten. Cookies können personenbezogene Daten, wie z.B. eine personenbezogene ID enthalten.

Profiling

Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  1. Wie werden Ihre Daten verarbeitet?

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet und wie lange diese Daten gespeichert werden. Ferner erhalten Sie hier Informationen zu möglichen Empfängern sowie gegebenenfalls Drittlandübermittlung, gemeinsamer Verantwortlichkeit, automatischer Entscheidungsfindung sowie dienstspezifischen Widerrufs- und Widerspruchsrechte.

Daten, die wir automatisch erhalten

Verbindungsdaten

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website aufrufen, werden von Ihrem Browser automatisch bestimmte Informationen (auch Verbindungs- oder Verkehrsdaten genannt) an die Server unserer Dienstleisters für Web-Hosting gesendet und von diesem dann in einem so genannten Logfile gespeichert. Dies sind bspw. Informationen über

  • die IP-Adresse (eine Ziffernfolge, die Ihren derzeitigen Computeranschluss im Internet und das Land sowie ggf. die Stadt identifiziert).
  • den Typ, die Version und die Sprache des von Dir verwendeten Browsers,
  • das auf Ihrem Computer oder Smartphone verwendete Betriebssystem,
  • die Bildschirmauflösung
  • die Internetseite, von der aus Sie auf stoooni.com gekommen sind (sog. Referrer-URL),
  • die Uhrzeit, zu der der Aufruf von stoooni.com erfolgt ist. ramh-022021.

Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten die Verbindungsdaten und die Logfiles um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die unterschiedlichen Funktionen bereit zu stellen.

Darüber hinaus bezwecken wir mit der Verarbeitung der Verbindungsdaten, die Sicherheit und Stabilität unserer IT-Systeme sowie den Schutz Ihrer Daten. Insbesondere treffen wir in diesem Zusammenhang Vorkehrungen, um zu verhindern, dass Fremde z.B. durch Cyber Attacken unserer Website und Ihnen schaden können.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Verbindungsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da die Verarbeitung notwendig ist, um Ihnen die Website anzeigen zu können und die Anbahnung sowie den Abschluss eines Kaufvertrages zu ermöglich sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da die Gewährleistung der Sicherheit sowie die Analyse der Nutzung der Website unsere berechtigte Interessen darstellen.

Pflicht zur Bereitstellung

Es besteht keine Pflicht Verbindungsdaten zur Verfügung zu stellen. Sie können unsere Website auch beim Einsatz von VPN oder mithilfe eines TOR-Browsers nutzen und so Ihre IP-Adresse verschleiern.

Widerspruchsrecht

Sie können gegen die Verarbeitung der Verbindungsdaten in Log-Files jederzeit Widerspruch einlegen. Beachten Sie hierzu die Hinweise zu Ihrem Widerspruchsrecht im Abschnitt 5 dieser Datenschutzerklärung. Ihren Widerspruch können Sie an unsere im Impressum befindlichen Kontaktdaten richten.

Cookies

Cookies sind sehr kleine, von Internetseiten verwendete Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sog. „Session Cookies“ werden temporär im Arbeitsspeicher abgelegt und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Sog. „permanente Cookies“ werden über eine festgelegte längere Zeitspanne auf der Festplatte gespeichert; sie werden nach Ablauf der jeweils festgelegten Zeitspanne automatisch gelöscht.

Zwecke der Verarbeitung

Cookies dienen vor allem dazu, die Benutzung einer Internetseite einfacher, effektiver und sicherer zu machen. Wir setzen Cookies ein, um Sie nach dem Einloggen auf stoooni.com während Ihrer Sitzung und des Wechsels zwischen verschiedenen Unterseiten durchgängig identifizieren zu können, so dass Sie Sich nicht neu einloggen müssen. Nach dem Ende Ihrer Sitzung verfällt der entsprechende Session Cookie automatisch. Wir setzen darüber hinaus Cookies ein, um Sie zu warnen, wenn sich jemand z.B. mit einem anderen Computer in Ihrem Konto einzuloggen versucht. Schließlich setzen wir Cookies ein, um Ihnen bestimmte Funktionen von stoooni.com, wie z.B. den Warenkorb, bereitzustellen.

Aufbewahrungsfrist, Löschung

Hier ist eine Übersicht aller Cookies, die wir verwenden:

Bezeichnung Funktion Speicherdauer
woocommerce_cart_hash Funktionalität des Warenkorbs allgemein Schließen des Browsers
woocommerce_items_in_cart Funktionalität des Warenkorbs, Anzahl im Warenkorb befindlicher Ware Schließen des Browsers
wp_woocommerce_session_(Hash) 2 Tage
etBloomCookie_optin_1 Anonyme Statistik für Anzeige Rabatthinweis 1 Tag
et_bloom_optin_optin_1_custom_form_imp Anonyme Statistik für Anzeige Rabatthinweis 6 Monate
hustle_module_show_count-embedded-1 Anonyme Statistik für Anzeige Rabatthinweis 1 Monat

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten mittels Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da die Verarbeitung notwendig ist, um Ihnen die Website anzeigen zu können und die Anbahnung sowie den Abschluss eines Kaufvertrages zu ermöglich sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da die Gewährleistung der Funktionalität der Website unsere berechtigte Interessen darstellt.

Pflicht zur Bereitstellung

Es besteht keine Pflicht, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer zu erlauben. Es kann jedoch zur Einschränkungen der Funktionalität der Website kommen.

Widerspruchsrecht

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten mittels Cookies widersprechen, indem Sie die im Browser gespeicherten Cookies löschen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Cookies generell nicht akzeptiert, oder sie nur nach ausdrücklicher Bestätigung durch Sie akzeptiert. Wie dies funktioniert, finden Sie leicht über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers heraus. Wenn von Ihrem Browser keine Cookies akzeptiert werden, steht jedoch der Funktionsumfang von stoooni.com (insbesondere der Warenkorb) eventuell nur eingeschränkt oder gar nicht zur Verfügung.

3. Bestellung im Webshop, Anlegen und Verwalten des Kundenkontos

Bestellung

Wenn Sie in unserem Webshop Waren bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass SieIhre persönlichen Daten angeben.
Folgende Bestelldaten werden erhoben:

  • Anrede
  • Nachname, Vorname
  • Firmenname (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (optional)
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • abweichende Lieferanschrift
  • Zahlungsdaten (IBAN, BIC)
  • Inhalt des Warenkorbs

Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die Bereitstellung der als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten ist für den Vertragsabschluss notwendig. Sie sind zwar nicht rechtlich verpflichtet, Ihre Daten anzugeben, können jedoch sonst keine Bestellungen in unserem Webshop tätigen.

Die von Ihnen angegebenen Bestelldatenbenötigenwir,um den zwischen Ihnen und stoooni geschlossenen Kaufvertrag zu erfüllen, insbesondere also zur Lieferung der Ware und zur Zahlungsabwicklung.

Wenn Sie über PayPal bezahlen, wird die Zahlungsabwicklung von PayPal/PayPal Express durchgeführt. Hierzu müssen Sie sich bei PayPal registrieren bzw. sich dort einloggen. Sodann bekommt PayPal von uns Ihre Bestelldaten. Nach Zahlungsabschluss übermittelt PayPal an uns Ihre Bestell- und Zahlungsdaten (z.b. E-Mail-Adresse, Zahlungsbetrag und -zeitpunkt).

Wenn Sie per Vorkasse bezahlen, bekommen wir Ihre Zahlungsdaten (IBAN, BIC, Name der Bank, Zahlungsbetrag und -Datum sowie Verwendungszweck) von unserer Bank übermittelt.

Kundenkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein Kundenkonto auf stoooni.com anzulegen, um Ihre Bestellungen in Zukunft schneller und bequemer zu machen sowie verwalten zu können.
Für die Anmeldung auf stoooni.commüssen Sie folgende Daten angeben (Zugangsdaten):

  • E-Mail-Adresse
  • Nutzername
  • Passwort

Bei diesen Zugangsdaten handelt es sich um Pflichtangaben. Sie sind zwar nicht verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Ohne die Angabe ist aber das Anlegen eines Kundenkontos auf stoooni.com nicht möglich.

Zusätzlich können Sie in Ihrem Konto folgende Angaben machen:

  • Vor- und Nachname
  • Rechnungsadresse
  • Lieferadresse

Ihre Daten können Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto ändern.
Ihre Bestellungen werden in Ihrem Kundenkonto gespeichert, wenn Sie diese unter Benutzung Ihres Kundenkontos tätigen. Es handelt sich um folgende Daten:

  • Artikelbeschreibung (Art, Anzahl)
  • Betrag zzgl. Versandkosten und Umsatzsteuer
  • Datum der Bestellung

Ihre Daten werden benötigt, damit Sie ein Kundenkonto anlegen und nutzen können.

Die Zugangsdaten werden verwendet, um Sie bei jedem Einloggen zu identifizieren und einen unbefugten Zugang zu verhindern.

Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Vor- und Nachname und Ihre Anschriften werden zusätzlich dazu verwendet, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, wenn dies im Rahmen Ihrer Nutzung des Kundenkontos (z.B. Zusendung eines Links für die Passwortänderung, wenn Sie das Passwort vergessen haben) sowie der Abwicklung Ihrer Bestellungen (z.B. Versenden der Bestellbestätigung und der Ware) notwendig ist.

Alle anderen Daten werden benötigt, um Ihnen eine Übersicht und den Status Ihrer Bestellungen anzuzeigen.

Aufbewahrungsfrist, Löschung

Daten, die in Ihrem Kundenkonto liegen, werden gelöscht, sobald Sie Ihr Kundenkonto bei stoooni löschen. Anderenfalls werden sie mit Ablauf von drei Jahren nach Ihrer letzten Bestellung gelöscht.

Ihre Bestell- und Zahlungsdaten werden in unserem System länger aufbewahrt, wenn und soweit wir gesetzlich zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichtet sind. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen betragen regelmäßig 6-10 Jahre. Die Verarbeitung Ihrer Daten wird in diesem Fall auf die Zwecke der  Aufbewahrung eingeschränkt.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung IhrerDaten, die Sie bei einer Bestellung sowie beim Anlegen und Verwalten Ihres Kundenkontos angibst ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da die Verarbeitung der Anbahnung und Erfüllung des Nutzungsverhältnisses bzw. eines Kaufvertrags dient.

Rechtsgrundlage für eine weitere Aufbewahrung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, also eine gesetzliche Verpflichtung.

Kontaktaufnahme mit uns

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per E-Mail oder ggf. über ein Kontaktformular, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Daten, die erhoben werden:

  • Name / Pseudonym (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme (wird automatisch erhoben)
  • Inhalt Ihrer persönlichen Nachricht
  • Telefonnummer für Rückfragen (optional)

Zwecke der Verarbeitung

Wir benötigen die Daten, um Ihrer Anfrage bearbeiten und, falls gewünscht, beantworten zu können. Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich zu diesen Zwecken.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail, durch das Kontaktformularliegt in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Erfolgt die Kontaktaufnahme im Vorfeld eines Vertragsabschlusses oder im Rahmen einer bestehenden Vertragsbeziehung, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zwecks Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Aufbewahrungsfrist, Löschung

Daten, die Sie an uns übermitteln, löschenwir, nachdem die Verarbeitung zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. für die Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlich zwingenden Aufbewahrungspflichten ein. Diese betragen zwischen 6 und 10 Jahren.

Sie können gegen die Verarbeitung aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO jederzeit Widerspruch einlegen. Beachten Sie hierzu die Hinweise zu Ihrem Widerspruchsrecht unter Abschnitt 5 dieser Datenschutzerklärung.

  1. Übermittlung oder Weitergabe Ihrer Daten

Wir übermittelnIhre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

Eine Weitergabe erfolgt allerdings, wenn und soweit dies für den Betrieb von stoooni oder aus anderen Gründen für die Begründung, die Durchführung oder die Abwicklung des Nutzungsverhältnisses oder des Kaufvertrags erforderlich ist.

Web-Hosting

stoooni.com wird bei einem externen Dienstleister gehostet, also einemanderen Unternehmen, das im Auftrag von stoooni die Server betreibt, auf denen die Website stoooni.com läuft.

Derzeit wird stoooni.com auf den Servern von ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich, Inhaber: René Münnich, Hauptstraße 68, Friedersdorf gehostet.

Versand

Wir geben Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, ggf. Telefonnummer) an einen Versanddienstleister weiter, wenn dies für die Versendung von Ihnen bestellter Ware erforderlich ist.

Zahlungsabwicklung

Wenn dun soweit Sie Zahlungen tätigen und wir diese entgegennehmen bzw. Ihnen ggf. Geld zurückerstatten müssen, geben wir Ihre Daten an Zahlungsdienstleister weiter (z.B. Bank, PayPal).

Rechtsgrundlage

Die Weitergabe an den Hosting-Dienstleister stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da der Betrieb von stoooni.com auf einem sicheren Server eines hierfür spezialisierten Dienstleisters unser berechtigtes Interesse darstellen. Die Weitergabe der Daten an einen Versanddienstleister bzw. Zahlungsdienstleister stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da die Verarbeitung der Erfüllung des Nutzungsverhältnisses und des Kaufvertrags dient.

Andere Fälle der Weitergabe

Wenn und Soweit es für die Erfüllung unserer steuerlichen Pflichten notwendig ist, geben wir Ihre Daten an unseren Steuerberater sowie an das Finanzamt weiter.

Wenn und Soweit es für die Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, können wir Ihre Daten an Rechtsanwälte weitergeben.

Rechtsgrunlage für die Weitergabe an Rechtsanwälte, Steuerberater ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, also unsere berechtigten Interessen bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO im Fall der Weitergabe an das Finanzamt.

Daneben können wir gesetzlich verpflichtet sein, Daten im Einzelfall auf Anordnung einer zuständigen Stelle weiterzugeben, wenn und soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamtes im Rahmen seiner Aufgabe zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Die Weitergabe stützt auf Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, da die Verarbeitung der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung dient.

Drittland, Internationale Organisationen

Eine Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland bzw. eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen.

  1. Ihre Rechte uns gegenüber

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO),
  • Recht auf kostenlosen Erhalt der Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format („Datenübertragbarkeit“) sowie Recht auf Weiterübermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen, wenn die Voraussetzung des Art. 20 Abs. 1 lit. a, b DSGVO erfüllt sind,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO), wenn diese auf unserem berechtigten Interesse beruht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Ihre Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Siehaben kein Widerspruchsrecht, wenn wir oder unsere Dienstleister zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Sie haben auch kein Widerspruchsrecht, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Im Falle Ihres Widerspruchs prüfenwir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnenunsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Kontaktieren Sie uns gerne bspw. per E-Mail oder postalisch, wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten. Ggf. verlangenwir einen Nachweis Ihrer Identität, bevor wirIhre Anliegen umsetzen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor Manipulation oder Löschung durch Dritte.

  1. Recht auf Beschwerde

Sie haben neben anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfen das Recht, auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Eine Übersicht aller deutschen Aufsichtsbehörden für Datenschutz finden Sie hier. Für unsere Website ist der Sächsische Datenschutzbeauftragte federführend. Sie können Ihre Beschwerde jedoch bei jeder anderen Datenschutzbehörde aufgeben.

  1. Verantwortliche Stelle und Kontakt

Der für den Betrieb von stoooni.com im datenschutzrechtlichen Sinn „Verantwortliche“ ist im Impressum benannt.

  1. Aktuelle Version und Änderung dieserDatenschutzinformationen

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 15.02.2021 aktualisiert.

Wir entwickelnunsere Website laufend weiter, um Ihnen einen immer besser werdenden Dienst zur Verfügung stellen zu können. Diese Datenschutzerklärung werden wir daher stets aktuell halten und entsprechend anpassen, wenn und soweit dies erforderlich werden sollte.

Versandkostenfreie Lieferung in ganz Deutschland